Es freut uns ganz besonders Ihnen das Flamenco Fest Wien vorstellen zu dürfen, welches als Premierenveranstaltung im Rahmen der Vitalplus Wiener Frühlings Senioren Messe stattfinden wird.

Flamenco als DER Ausdruckstanz der spanischen Seele fügt sich als Puzzlestein perfekt in das große Mosaik des bekannten Messekonzepts, welches thematisch „Spanien als Gastland“ als Titel trägt. Im Mittelpunkt des Messeprogramms bleiben die großen Themen der BestAger, wie die Generation 50+ neudeutsch genannt wird, natürlich erhalten. Aussteller aus den Bereichen wie Gesundheit, Wellness, Urlaub u.v.a.m. waren und bleiben fester Bestandteil der innovativen Veranstaltung.

Spanien mit seinen wunderbaren kulturellen Traditionen, kann auf einen reichen Schatz an Künstlern aus Musik, Tanz und Gesang zurückblicken. Sevilla gilt, neben Cádiz, als eine der Wiegestädte des Flamencos und ist zugleich Heimatort einer der einflussreichsten Künstlerfamilien Andalusiens. Die Dynastie Galvan mit all seinen Mitgliedern rund um Startänzer José Galván steht für den Spagat zwischen Tradition und Moderne, welche besonders durch Pastora Galván (Tochter von José Galván) verkörpert wird.

Ein weiterer Virtuose seines Fachs ist mit Flamenco-Sänger Francisco José Arcángel Ramos, bekannt kurz als Arcángel, ebenfalls Teil des dreitägigen Bühnenprogramms. Auch seine Kunst wurde mit den Einflüssen Sevillas immer intensiver und erfolgreicher. Gekrönt wurden seine bisherigen Erfolge mit dem „Giraldillo de Oro“ den er auf der Bienal de Flamenco verliehen bekam.

Neben dem ausdrucksstarken Tanz ist die Gitarre wohl eines der markantesten Symbole andalusischer Kunst. Mit Stargitarrist Paco Cepero konnten wir einen der leidenschaftlichsten Altmeister für den Abschluss des Flamenco Festivals gewinnen. Unterstützt wird er von Perkussionisten Carlos Merino und Sophia Quarenghi an der Violine. Paco Cepero sagt über sich selbst „Man benötigt eine ausreichende Technik um das ausdrücken zu können was man fühlt ... aber sich ausschließlich auf die Technik zu konzentrieren ist ein Symptom von Unfähigkeit… die wahre Kunst beginnt wenn du auf die ganze Technik vergisst und dich auf das konzentrierst was du in dir fühlst“ und diesen Leitsatz hört uns spürt man in jedem Moment seiner Darbietung.

Das Flamenco Fest Wien öffnet am 15., 17. und 18. März 2017 im Globe Wien, Marx Halle, seine Pforten.

Esperamos su visita - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nähere Informationen: www.flamencofestwien.com
Tickets sichern unter: www.oetickets.at 

Zum Seitenanfang